Pannesamt

Filtern
Filtern
Farbe
  1. gold 1 Artikel
  2. silber 1 Artikel
Weniger anzeigen
Filter
  1. Besonderheiten
    Made in Italy

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Made in Italy
    Hologramm - Pailletten-Stoff - silber
    Hologramm - Pailletten-Stoff - silber
    12,99 € /m
  2. Made in Italy
    Hologramm - Pailletten-Stoff - gold
    Hologramm - Pailletten-Stoff - gold
    12,99 € /m

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Pannesamt

Pannesamt ist heute der Klassiker bei den Samtstoffen und wird überwiegend aus Polyester produziert. Pannesamt wird in Leinwandbindung gewebt und ist meistens mittelschwer, ca. 110-170 gr/m2. Pannesamt ist Florgewebe. Das heißt, dass ein zusätzliches Garn eingeschoßen wird, was beim Samt aufgeschnitten wird. Dies ergibt eine dichte und weiche Oberfläche. Pannesamt wird nach der Produktion noch veredelt, um so die Oberfläche glänzend zu machen. Dieser Effekt wird durch gezieltes flach walzen hervorgerufen. Aufgrund des Glanzes wird Pannesamt auch oft als Spiegelsamt bezeichnet.

Pannesamt in der Mode

Pannesamt wird heute in vielen Bereichen der Mode verwendet. Damenoberbekleidung und Röcke aus Pannesamt sind ebenso zu finden wie Accessoires und Schals. Oft werden auch mittelalterliche Kostüme aus Naturstoffen mit Pannesamt veredelt. Pannesamt kann mit aufgeklebten Pailletten einen tollen Effekt haben und so werden diese Stoffe oft bei Karnevalskostümen verwendet.

Verarbeitung von Pannesamt

Bei der Verarbeitung von Pannesamt gibt es einige Tricks, damit du nicht daran verzweifelst. Die Kanten des Pannesamt rollen sich gerne ein, so dass es sich empfiehlt, eine breitere Nahtzugabe zu verwenden, da du dann einfach nähen kannst und die überschüssige eingerollte Nahtzugabe kannst du im Anschluss einfach mit der Overlock-Maschine entfernen. Falls deine Nähmaschine einen Obertransporteur hat, können wir auch zu dem raten. Eine enge Stichwahl hilft, wellige Nähten vom Pannesamt vorzubeugen. Beim späteren Versäubern mit der Overlock können wir dir die Verwendung von Nahtband an den Kanten empfehlen, zudem solltest du die Overlock nicht zu straff einstellen. Am besten machst du einige Probenähte mit dem jeweiligen Pannesamt, um die optimale Einstellung für die Nähmaschine und Overlocker zu finden. Ein bisschen Stoff hat man ja eigentlich immer an Verschnitt übrig.