Plotter

Filtern
Filtern
Marke
  1. brother 6 Artikel
  2. Disney 1 Artikel
  3. PlottiX 1 Artikel
  4. Silhouette 1 Artikel
Weniger anzeigen
Preis
  1. 100,00 € - 199,99 € 1 Artikel
  2. 200,00 € - 299,99 € 3 Artikel
  3. 400,00 € - 499,99 € 1 Artikel
  4. 600,00 € - 699,99 € 2 Artikel
  5. 700,00 € und höher 1 Artikel
Weniger anzeigen

8 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Neu
    Angebot -14%
    Plotter - Silhouette Cameo 4
    Plotter - Silhouette Cameo 4
    329,00 € 329,00 € 289,00 €
  2. iXpress - Transferpresse - Bügelpresse - 22,5 x 22,5cm
    iXpress - Transferpresse - Bügelpresse - 22,5 x 22,5cm
    179,00 €
  3. Brother SDX2200d Scan-N-Cut DX Disney-Edition Hobbyplotter
    Brother SDX2200d Scan-N-Cut DX Disney-Edition Hobbyplotter
    849,00 €
  4. Brother SDX1500 Scan-N-Cut DX Hobbyplotter
    Brother SDX1500 Scan-N-Cut DX Hobbyplotter
    739,00 €
  5. Brother SDX1200 Scan-N-Cut DX Hobbyplotter inkl. Videotraining
    Brother SDX1200 Scan-N-Cut DX Hobbyplotter inkl. Videotraining
    679,00 €
  6. Brother CM900 Scan-N-Cut Hobbyplotter
    Brother CM900 Scan-N-Cut Hobbyplotter
    529,00 €
  7. Bin bald wieder da!
    Brother CM750 Scan-N-Cut Hobbyplotter
    Brother CM750 Scan-N-Cut Hobbyplotter
    339,00 €
  8. Bin bald wieder da!
    Brother CM300 Scan-N-Cut Hobbyplotter
    Brother CM300 Scan-N-Cut Hobbyplotter
    339,00 €

8 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Plotter

Ein Plotter, auch Schneideplotter genannt, ist ein wunderbares Gerät für kreative Näherinnen. Mit einem Schneideplotter lassen sich Motive oder Schriftzüge aus verschiedenen Materialien, z. B. aus Leder, Filz, Flockfolie oder Flexfolie präzise ausschneiden. Diese lassen sich nach Belieben auf die Kleidung aufbringen. Auch Wand-Tattoos, Glückwunschkarten und Papierfiguren lassen sich mit einem Schneidplotter herstellen.

Das können Plotter leisten

Abhängig vom Modell eröffnen Schneideplotter dir verschiedene Möglichkeiten, um Kleidungsstück individuell zu verschönern. Ein hochwertiger Hobbyplotter kann mit verschiedenen Werkzeugen bestückt werden, so dass du damit zum Beispiel schneiden, zeichnen oder prägen kannst. Geräte aus der Serie Brother ScanNCut scannen auch selbst erstellte Designs und setzen diese dann auf dem bevorzugten Material um. Die Geräte der ScanNCut-Serie kommen bereits mit integrierter Plotter-Software. Der Scanner im Plotter erspart dir den Kauf eines gesonderten PC-Programms. Stattdessen scannt das Gerät dein Motiv direkt ein und plottet es aus.

Der Brother ScanNCut DX Disney-Edition kommt bereits mit einer großen Auswahl von Disney-Motiven wie Mickey Mouse, Arielle oder der Eiskönigin. Damit kannst du wunderschöne Kissen oder Bettwäsche für das Kinderzimmer nähen, aber auch Röcke, Latzhosen oder T-Shirts aufwerten.

Tipp: Wenn du deine Designs trotzdem lieber am PC erarbeitest, stellt Brother eine Online-Software zur Verfügung. Unter dem Stichwort Canvas Workspace (ehemals ScanNCut Canvas) findest du sie im Internet.

Welche Materialien schneidet der Plotter?

Schneideplotter kommen in der Regel mit einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien zurecht. Der Hobbyplotter Brother CM750 zum Beispiel schneidet Material bis zu einer Dicke von 1,5 mm mit einer Schneidkraft von 1,2 kg. Das bedeutet, dass du neben Papier und Folie auch Filz, Leder, Moosgummi, Pappe und andere feste Materialien damit schneiden kannst. Du findest darüber hinaus weitere Plotter, die bis zu 3 mm Dicke Materialien schaffen.

Welcher Plotter ist der richtige? Tipps zur Auswahl des geeigneten Plotters

Es gibt bereits für kleines Geld Schneidplotter mit einer ansehnlichen Ausstattung, doch wenn es etwas Besonderes sein soll, fällt der Preis in der Regel auch etwas höher aus. Auf die Frage, welcher Plotter für Anfänger geeignet ist lautet die Antwort: Es kommt darauf an, welche kreativen Projekte du mit dem Plotter umsetzen willst. Danach solltest du das Gerät auswählen. Bevor wir die Kriterien zur Auswahl eines geeigneten Plotters betrachten, beantworten wir dir die FAQs zu

  1. Wie klein kann ein Schneideplotter schneiden?
  2. Plotter arbeiten millimetergenau, so dass auch sehr kleine Motive erstellen kannst.
  3. Wie plotte ich mehrfarbig?
  4. Mit Hilfe der passenden Software wird das mehrfarbige Motiv hergestellt. Handelt es sich zum Beispiel um ein Vierfarben-Motiv, wird nacheinander jede Farbe geplottet, indem nur die Teile derselben Farbe jeweils zum Plotter geschickt werden. Danach werden die Farben in einer bestimmten Reihenfolge aufgebracht, um einen dreidimensionalen Ergebnis zu erzielen.
  5. Wie wird Stoff in den Plotter eingelegt?
  6. Du “klebst” den Stoff auf eine der mitgelieferten selbstklebenden Schneidematten.. Der Plotter zieht die Schneidematte samt Stoff ein und bearbeitet es wie gewünscht.
  7. Welcher Plotter ist für Stoffe geeignet?
  8. Die Brother-Plotter in unserem Online-Shop sind allesamt für Stoffe geeignet.
  9. Welcher Plotter ist der Beste?
  10. Es gibt nicht den einen, besten Schneideplotter. Es gibt jedoch eine Reihe empfehlenswerter Geräte.

Kriterien zur Auswahl des passenden Schneideplotters

Folgende Aspekte solltest du bei der Auswahl deines neuen Schneidplotters bedenken:

Motivgröße

Wenn du größere Motive plotten möchtest, brauchst du ein entsprechend großes Gerät. Vergleichbar mit einem Drucker arbeiten Plotter räumlich begrenzt und können den vorgegebenen Schnittbereich nicht überschreiten. Abhängig von den Motiven und Projekten, die du mit einem Plotter bewältigen möchtest, variiert die Größe des Schnittbereichs, den du benötigst. Aufkleber und Motive für Kinderkleidung sowie Glückwunschkarten lassen sich mit nahezu jedem Plotter herstellen. Wenn du größere Motive plotten möchtest, solltest du auf einen Plotter mit größerer Arbeitsbreite zurückgreifen. Schau dir in unserem Online-Shop die Brother Plotter an, da wirst du sicherlich fündig.

Materialien

Falls du in erster Linie vorhast mit dem Plotter dünne Transferfolien zum Aufbügeln zu schneiden (oder plotten) kommt praktisch jeder Schneideplotter in Betracht. Willst du aber dickeres Material verarbeiten wie Leder oder Filz, achte auf die maximal mögliche Materialdicke, die du in den Plotter einlegen darfst. Die Festigkeit des Materials spielt ebenfalls eine Rolle. Manches Material ist so weich, dass es beim Schneiden wegrutscht oder sich zusammenschiebt. Plotter arbeiten so, dass sie mit einem gewissen Druck den Schneidevorgang durchführen. Wenn du Material einlegst, dass diesem Druck nicht gewachsen ist, reißt es ein, bevor das Messer sauber schneiden kann. Informiere dich deshalb vorher über die Details der Maschine und halte dich an die Vorgaben hinsichtlich der verwendbaren Materialien.

Benutzerfreundlichkeit

Wenn du Wert auf unkomplizierte Benutzerfreundlichkeit legst, sind die Modelle von Brother genau richtig für dich. Sie verfügen über einen integrierten Scanner, mit dem du zum Beispiel selbst entworfene Motive einscannen und ausplotten kannst. Im Gegensatz dazu gibt es Geräte, die über die USB-Schnittstelle oder Bluetooth die notwendigen Daten vom PC erhalten. Diese musst du vorab in einer externen Software bearbeiten und an den Plotter weitergeben. Das funktioniert im Prinzip genauso, wie du einen normalen Drucker verwendest.

Zubehör

Abhängig vom geplanten kreativen Projekt brauchst du bestimmtes Zubehör für deinen Plotter. Deshalb solltest du dich vorab informieren, ob der Plotter deiner Wahl die entsprechenden Ergänzungen anbietet. Dazu gehören zum Beispiel Piercing-Werkzeuge, Kalligrafie-Stifte, Strass-Steine oder Stempelrohlinge.

Plotter sind die perfekte Ergänzung für kreative Hobbynäherinnen

Ein hochwertiger Schneideplotter ermöglicht die Herstellung vielfältiger Motive und Formen auf unterschiedlichen Materialien. Plotten ist für sich genommen bereits ein schöpferisches Hobby und als Ergänzung zum Nähen eröffnest du dir eine Welt voll neuer Ideen und Möglichkeiten.